Dachbegrünung als natürliche Dämmung oder zusätzlicher Garten

Dachbegrünung als natürliche Dämmung oder zusätzlicher Garten

Dachbegrünung als natürliche Dämmung oder zusätzlicher Garten mit ungeahnten Möglichkeiten.
Extensives Grün Dach auf der Garage, auf dem Carport oder intensive Dachbegrünung auf dem Wohnhaus mit Terrasse - die Möglichkeiten sind enorm. In beiden Fällen sind wir Ihr Ansprechpartner, um die ideale Form für Ihr Dach zu entwickeln.
Die Voraussetzungen für ein grünes Dach
Beschäftigen Sie sich ganz neu mit der Begrünung von Dächern? Dann ist für Sie und uns als Unternehmen zunächst die Dachkonstruktion von Bedeutung. Um zusätzliche Lasten aufzunehmen, müssen Angaben über die Tragfähigkeit vorliegen. Gegebenenfalls ist eine fachtechnische Prüfung der Tragfähigkeit vorzunehmen. Sofern es um ein neues Bauvorhaben geht, ist das Einplanen einer zusätzlichen Belastung gleich von Anfang an möglich.
Die zwei Arten von Dächern
Bei den Warmdächern handelt es sich einschalige und nicht durchlüftete Konstruktionen. Ausgearbeitet sind diese mit und ohne Wärmedämmung. Grundsätzlich sind diese für die Dachbegrünung geeignet. Dagegen besitzen Kaltdächer eine zweischalige Konstruktion mit Hinterbelüftung. Deren Außenhaut zeichnet sich durch einen leichten Aufbau aus, der in sich Tragfähigkeitsreserven besitzt. Zum Einsatz gelangen kann diese Fläche nur für eine extensive Dachbegrünung.
Das Grün Dach und der Aufbau
Erforderlich ist der Schutz der Dachhaut, wenn eine langfristige Nutzung als Grün Dach geplant ist. Zudem ist der Vegetationsbereich sachgerecht und stabil aufzubauen. Daher sind Schutzschichten der Dachhaut und vegetationstechnische Schichten einzuplanen.

Haben Sie weitere Fragen zur Dachbegrünung? Sind Ihre Vorstellungen bereits konkret? Oder benötigen Sie Unterstützung bei der Gestaltung der Dachfläche? Gern beraten wir Sie, wie Sie die Ihnen zur Verfügung stehende Fläche optimal nutzen. Wir beantworten Ihre Fragen telefonisch oder per E-Mail.
WUSSTEN SIE SCHON?
Dachbegrünung rechnet sich!
Eine Dachbegrünung speichert das Regenwasser, die Kanalisation ist damit entlastet. Und Ihr Geldbeutel auch, denn in den meisten Gemeinden mit gesplitteter Abwassergebühr werden Dachbegrünungen gebührenmindernd angerechnet.
Zudem schützt die Dachbegrünung die Dachabdichtung und fungiert als Wärmedämmung.

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.