logolinks

Tel.: 0 21 02 / 38 99 759
Fax: 0 21 02 / 38 99 761
mobil: 0 171 / 47 84 539

Zaunbau

website security

zaunbau

Ein Zaun gibt nach außen Sicherheit und nach innen hebt er den Charakter Ihres Gartens hervor. Die Voraussetzung hierfür ist, dass der Zaun passend zu "Ihrem Garten" ist. Gerne beraten wir Sie eingehend auch zu Ihrer Zaunanlage und Toren. 

Ein Zaun zum Schutz der Privatsphäre

Schon seit Jahrhunderten ist es für Menschen ein anthropologisches Grundbedürfnis, sich einzugrenzen. Der Zaun hat sich bis ins Kinderzimmer durchgesetzt, sowohl in Playmobil als auch im Lego oder anderen vergleichbaren Speilen finden Zäune Anwendung. Egal ob als Sichtschutz zur Straße oder zum Nachbarn, als Lärmschutz oder einfach nur, um sein Grundstück einzugrenzen, baut sich der Mensch Zäune.

Der Zaun soll sich individuell dem Grundstück anpassen

Damit der Zaun nicht nur seinen Zweck erfüllt, sondern auch gut aussieht, lohnt es sich, einen Fachbetrieb mit dem Bau zu beauftragen. Es gibt unterschiedlichste Materialien und Elemente, die im Zaunbau eingesetzt werden. Die Fachleute beraten in der Vorbereitung und sorgen dafür, dass die individuell beste Möglichkeit angewendet wird. Der klassische Werkstoff ist wohl das Holz, nicht umsonst gehört der Jägerzaun zu den bekanntesten Zauntypen in Deutschland und Österreich. Holzzäune sind unkompliziert in der Errichtung und auch relativ günstig im Anschaffungspreis. Ein Zaun aus Aluminium punktet vor allem wegen seiner Langlebigkeit und der geringen Pflegeintensität. Aluminium ist kein natürliches Material und Witterungseinflüssen daher nicht so ausgesetzt wie zum Beispiel Holz. Im Anschaffungspreis können Zäune aus Aluminium durchaus mit Holzzäunen mithalten.

Zäune aus Holz sind umweltneutral

Im Vergleich mit Holzzäunen wirken Aluminiumzäune moderner, das wirkt sich bereits bei der leichteren Bauweise aus. Aluminium ist hingegen kein natürlicher Rohstoff und belastet in der Herstellung daher die Umwelt wesentlich mehr als Holz, welches ein nachwachsender Rohstoff ist. Am besten ist es, mit dem Fachmann die Vor- und Nachteile abzuwägen und sich für den, im jeweiligen Einzelfall, besten Zaun zu entscheiden.

Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Lesen Sie hier zu auch unsere Datenschutzerklärung! Datenschutzerklärung